Photovoltaikmodule

Photovoltaikmodule - enerix

Photovoltaikmodule bilden den Kern der Photovoltaikanlage, aber nur auf den ersten Blick gleicht ein Photovoltaikmodul dem anderen. Tatsächlich gibt es jedoch zahlreiche Varianten von Photovoltaikmodulen, die für Sie entscheidend sind zumal es zwischenzeitig tausende von Photovoltaikmodule gibt. Institute wie der TÜV Rheinland oder der VDE prüfen Konstruktion und Qualität der Photovoltaikmodule in umfangreichen Labortests. Als Standardkriterien haben sich die Zertifikate der Internationalen Elektrotechnischen Kommission (IEC) durchgesetzt. Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die so genannte Schutzklasse II (SKL II). Sie definiert die technischen Bedingungen zur Vermeidung gefährlicher Körperströme beim Berühren der Photovoltaikmodule.

Wichtige Merkmale für Photovoltaikmodule:

  • 25 Jahre Hersteller-Leistungsgarantie auf 80% und 12 Jahre auf 90% der Anfangsnennleistung.
  • Mindestens 10 Jahre Hersteller-Produktgarantie.
  • IEC 61215: Terrestrische Photovoltaikmodule mit kristallinen Silizium Bauarteignung und Bauartzulassung.
  • IEC 61646: Terrestrische Dünnschicht Photovoltaikmodule Bauarteignung und Bauartzulassung.
  • Schutzklasse II
  • Plussortierte Leitungstoleranzen.

Das richtige Photovoltaikmodule für Ihr Dach!

Wir wählen für Sie das richtige Photovoltaikmodul für Ihre individuelle Situation aus. Hier erhalten Sie die Datenblätter der Photovoltaikmodule: