100-Dächer-Solar-Programm im Burgenland

Liebe Burgenländerinnen, liebe Burgenländer,

das „100-Dächer-Solar-Programm“ ist ein neues Umweltprojekt im Burgenland. Im Speziellen richtet sich die Photovoltaikoffensive an Ein- und Mehrfamilienhäuser, welche Ihre Stromkosten kontinuierlich senken möchten und ihren eigenen Beitrag zur sauberen Energiewende leisten möchten. Die Firma Enerix und tatkräftige Partner dieser Aktion möchten mit dem „100-Dächer-Solar-Programm“ die Energiewende in der Region vorantreiben. Jeder einzelne kann daran teilhaben, grüne Energie selbst erzeugen, direkt nutzen und speichern.
Photovoltaikanlagen produzieren umweltfreundlichen Solarstrom, die erzeugte Energie kann in Solarstromspeichern gespeichert werden und bei Bedarf an die Verbraucher im Haushalt abgegeben werden. Der Strombezugszähler steht dabei still. Für Verbraucher bedeutet dies eine völlig neue Unabhängigkeit – höhere Unabhängigkeit vom Energieversorger und damit von steigenden Strompreisen.
Das „100-Dächer-Solar-Programm“ umfasst Sonderkonditionen für eine Photovoltaikanlage, eine kostenlose Wirtschaftlichkeitsberechnung und eine attraktive Finanzierung.
Produzieren auch Sie umweltfreundlichen Strom und machen Sie sich unabhängig! Es lohnt sich für Sie und unsere Umwelt!

Ihr Landesrat Andreas Liegenfeld

Machen Sie sich unabhängig!

Wussten Sie, dass…
… der Strompreis kontinuierlich um etwa 3% pro Jahr steigt?
… die Lebenserwartung einer PV-Anlage weit über 20 Jahren liegt?
… es für JEDES Dach die optimale Installationslösung gibt?

Umweltfreundlichen Strom selbst erzeugen

Als Betreiber einer Photovoltaikanlage beziehen Sie Ihren Strom direkt vom eigenen Dach. Sie werden Ihr eigener Stromproduzent, erhalten für den Strom den Sie nicht verbrauchen eine Einspeise-vergütung, vom Klima und Energiefonds eine Photovoltaikinvesti-tionsförderung von bis zu € 1.375,- und sparen bis zu 80 Tonnen CO2 jedes Jahr.

Umweltfreundlichen Strom direkt selbst nutzen

Schon heute können Sie mit einer Photovoltaikanlage 10 bis 15 Prozent Ihres Eigenverbrauchs decken und damit Stromkosten senken. Geräte zur Überwachung einer Solaranlage zeichnen sowohl die Stromproduktion als auch den Stromverbrauch auf und informieren Sie über den Überschuss Ihres selbst produzierten Stroms. So können Sie den idealen Zeitpunkt für das Einschalten von Verbrauchern ermitteln. Die Eigenverbrauchsquote lässt sich aufgrund des veränderten Stromverhaltens effizient erhöhen.

Umweltfreundlichen Strom speichern und selbst nutzen

Mit einem Energiespeicher können Sie Ihren selbst produzierten Strom zwischenspeichern, zu einem späteren Zeitpunkt nutzen und Ihren Eigenverbrauch-Anteil sogar auf 70 Prozent erhöhen.

Beispiel: Einfamilienhaus im Burgenland

Energiegewinnung an einem sonnigen Tag im Mai mit einer 5kWp Photovoltaikanlage. Speicherung während des Tages und reiner Speicherbetrieb bei Nacht. Parallel betriebene Verbraucher ohne zusätzliche Stromzufuhr bei 5 kWh nutzbarer Speicherkapazität.

Ihre Vorteile

  • Umweltvorsorge und Klimaschutz
  • Unabhängigkeit von steigenden Strompreisen
  • Günstige Finanzierung ohne Eigenkapital
  • Inflationssicherheit
  • Steuerliche Vergünstigungen

Wollen auch Sie Ihren Strom bald selbst erzeugen, direkt nutzen und speichern?

Bei den Partnern des „100-Dächer-Solar-Programm“ erhalten Sie detaillierte Informationen.

enerix® Alternative Energietechnik
Solar Home Solutions GmbH
Hauptstraße 77, 7064 Oslip
T: (02684) 200 44 und (0664) 889 258-01 /-02
E: anfrage@enerix-solar.at